Lateinamerika: erfolgreiche Investitionen in Emerging Markets?

Camila Guzman Novak, Head of Equities Research und Portfolio Managerin und Jose Manuel Silva, CIO und Partner von LarrainVial, ein alteingesessener, unabhängiger und privat geführter Asset Manager aus Santiago de Chile, geben in unserem Webinar am 13. Januar 2022 von 16-17 Uhr exklusive Einblicke über den lateinamerikanischen Kapitalmarkt und erläutern, warum sich jetzt Investitionen in LatAm lohnen.

Lateinamerika und seine Märkte befinden sich im Wandel. In Chile wurde Ende 2021 der ehemalige Studentenanführer Gabriel Boric zum Präsidenten gewählt. Die Wahl galt als Weichenstellung und festigt das Land in seinem demokratischen Anker, auch wenn dies von der bisher regierenden, konservativen Bevölkerung so nicht gesehen wird. Chile verzeichnet das größte Pro-Kopf-Einkommen in der Region.

Auch Brasilien steht im kommenden Oktober vor der Wahl: Wird der international umstrittene Präsident Jair Bolsonaro abgewählt und wird Luiz Inácio Lula da Silva erneut zum Präsidenten gewählt? Und wer wird die Präsidentschaftswahlen in Kolumbien gewinnen?

Welche Auswirkungen haben die Wahlen auf den südamerikanischen Kapitalmarkt? Und welche Rolle spielt die Inflation? Auch im Jahr 2022 dürften neue Covid-19-Varianten und ihre Auswirkungen für die Wirtschaft im Mittelpunkt stehen und auch die Frage, wie dauerhaft die Inflation in den Vereinigten Staaten und in den Schwellenländern sein wird und wie sich dies auf die Zinserhöhungen auswirkt. Holen die Emerging Markets dank niedriger Unternehmensbewertungen auf?

Diskutieren Sie mit uns. Registrieren Sie sich zu unserem Webinar mit LarrainVial AM am 13.01.2022 von 16-17 Uhr:

https://lnkd.in/efsVikCg

JETZT ANMELDEN

Lateinamerika: erfolgreiche Investitionen in Emerging Markets?

Camila Guzman Novak, Head of Equities Research und Portfolio Managerin und Jose Manuel Silva, CIO und Partner von LarrainVial, ein alteingesessener, unabhängiger und privat geführter Asset Manager aus Santiago de Chile, geben in unserem Webinar am 13. Januar 2022 von 16-17 Uhr exklusive Einblicke über den lateinamerikanischen Kapitalmarkt und erläutern, warum sich jetzt Investitionen in LatAm lohnen.

Lateinamerika und seine Märkte befinden sich im Wandel. In Chile wurde Ende 2021 der ehemalige Studentenanführer Gabriel Boric zum Präsidenten gewählt. Die Wahl galt als Weichenstellung und festigt das Land in seinem demokratischen Anker, auch wenn dies von der bisher regierenden, konservativen Bevölkerung so nicht gesehen wird. Chile verzeichnet das größte Pro-Kopf-Einkommen in der Region.

Auch Brasilien steht im kommenden Oktober vor der Wahl: Wird der international umstrittene Präsident Jair Bolsonaro abgewählt und wird Luiz Inácio Lula da Silva erneut zum Präsidenten gewählt? Und wer wird die Präsidentschaftswahlen in Kolumbien gewinnen?

Welche Auswirkungen haben die Wahlen auf den südamerikanischen Kapitalmarkt? Und welche Rolle spielt die Inflation? Auch im Jahr 2022 dürften neue Covid-19-Varianten und ihre Auswirkungen für die Wirtschaft im Mittelpunkt stehen und auch die Frage, wie dauerhaft die Inflation in den Vereinigten Staaten und in den Schwellenländern sein wird und wie sich dies auf die Zinserhöhungen auswirkt. Holen die Emerging Markets dank niedriger Unternehmensbewertungen auf?

Diskutieren Sie mit uns. Registrieren Sie sich zu unserem Webinar mit LarrainVial AM am 13.01.2022 von 16-17 Uhr:

https://lnkd.in/efsVikCg

JETZT ANMELDEN